Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnhausbrand in Harpertshausen

Babenhausen - Harpertshausen (ots) - Am Donnerstagabend (18.07.13), gegen 19:40 Uhr, kam es in Harpertshausen, Hohe Straße, zu einem Wohnhausbrand. Die beiden Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden vorsorglich wegen Verdacht einer Rauchgasintoxikation mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert. Obwohl der Brand, der im Bereich der Küche ausgebrochen war, durch die Freiwilligen Feuerwehren Harpertshausen, Langstadt und Babenhausen schnell gelöscht werden konnte, ist das Haus derzeit unbewohnbar. Die beiden Bewohner fanden vorläufig bei Verwandten Obdach. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen ca. 130.000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache werden von der Kriminalpolizei K10 in Darmstadt übernommen.

Klaus Theilig, Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: