Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Beim Schmuckverkauf getrickst/ Betrügerpaar macht in Goldladen lange Finger/ Polizei bittet um Hinweise

Groß-Gerau: (ots) - Nach einem Trickdiebstahl am Mittwoch letzter Woche (10.7.) in einem Goldladen in der Frankfurter Straße, sucht die Polizei in Groß-Gerau nach einem Gaunerpaar. Wie der Geschädigte am Dienstag bei der Polizei anzeigte, waren die unbekannte Frau und deren Begleiter an dem Mittwoch gegen 10.30 Uhr in dem Geschäft erschienen, um ihren Schmuck zu verkaufen. Sie legten dazu allerlei Schmuckstücke vor und ließen sich den Gegenwert in barem Geld vorlegen. Anschließend lenkte das Duo den Angestellten des Geschäfts ab und stahl unbemerkt einen Teil des Geldes. Unter einem Vorwand verschwanden zuerst der Mann, und dann seine Komplizin. Allerdings nahm sie auch den Schmuck wieder mit. Den fehlenden Geldbetrag von 750 Euro entdeckte der Betrogene zwar schnell, allerdings hatte sich das diebische Duo bereits in einem grauen BMW der 5er Reihe aus dem Staub gemacht. An dem Fahrzeug älteren Baujahres waren englische Kennzeichen angebracht. Die Frau ist zwischen 30 und 40 Jahre alt und etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß. Sie ist dünn und trug ein Kopftuch. Der Mann ist ungefähr 40 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hatte ein weißes Trikot an. Hinweise zu den beiden Betrügern erbittet die Polizei in Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152/ 175-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: