Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: ätzende Flüssigkeit aus Kanister gelaufen/ Zwischenfall bei Spedition geht glimpflich aus/ Personen werden nicht verletzt

Kelsterbach: (ots) - In der Verladehalle einer Spedition in der Mönchhofallee ist am Montag (1.7.) gegen 19.30 Uhr eine ätzende Flüssigkeit aus einem Kanister gelaufen. Zu dem Austritt des Gefahrstoffes war es gekommen, nachdem der Fahrer eines Gabelstaplers den etwa 6 Liter fassenden Kanister umgefahren hatte. Die Feuerwehren aus Kelsterbach und Raunheim sowie die Polizei waren im Einsatz. Der Schadensort wurde weiträumig abgesperrt. Der Kanister mit der Flüssigkeit wurde von der Feuerwehr geborgen und dem Beauftragten für Gefahrgut des Unternehmens übergeben. Die Sperrungen der Zufahrtswege konnten gegen 21 Uhr aufgehoben werden. Zum Zeitpunkt des Vorfalles waren neben dem Fahrer des Staplers noch drei Arbeiter in der Halle. Alle Personen blieben unverletzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: