Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Messel: Geldbörse aus Auto gestohlen
Polizei sucht Zeugen
Lassen Sie keine Wertgegenstände im Auto liegen!

Messel (ots) - Die Abwesenheit einer Autofahrerin hat sich ein Ganove am Montagnachmittag (01.07.2013) zu Nutze gemacht. Die Frau parkte ihr Auto gegen 15.30 Uhr auf dem Waldparkplatz "Grube Prinz von Hessen". Als sie gegen 18.15 Uhr zu ihrem Auto zurückkehrte, hatte ein bislang unbekannter Täter an der Scheibe der Beifahrertür herumhantiert. Nachdem er diese letztlich geöffnet hatte, durchsuchte er das Auto nach Wertgegenständen. Aus dem Handschuhfach wurde ein Geldbeutel samt Inhalt entwendet. Im Anschluss hob der Täter mit einer Scheckkarte aus dem Geldbeutel bei einer Bank noch mehrere hundert Euro ab. Die Darmstädter Kriminalpolizei (K 21/22) hat den Fall übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können (06151 / 969-0). Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass Wertgegenstände weder über Nacht noch bei einem Besuch des Badesees in abgestellten Fahrzeugen zurückgelassen werden sollten. Auch vermeintlich "sichere" Verstecke sind den Ganoven hinreichend bekannt und bieten keinen wirksamen Schutz. Daher der Tipp: Räumen Sie Ihr Auto aus- bevor es andere tun!

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: