Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal/ Traisa: Gefährliche Begegnung in der Einbahnstraße/ Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Mühltal (ots) - Zum Glück war kein Personenschaden zu verzeichnen, als es am Samstagmittag (29.06.2013) zu einer Berührung zwischen einer Autofahrerin und einer Fahrradfahrerin kam. Eine bislang unbekannte Frau fuhr gegen 13.10 Uhr mit ihrem Auto auf der Nieder-Ramstädter-Straße in Richtung der Bundesstraße 449. Fahrradfahrern ist in diesem Bereich die Straßennutzung entgegen der Einbahnstraße gestattet. Eine Jugendliche aus Traisa radelte der Autofahrerin auf der engen Wohngebietsstraße entgegen, als es etwa in Höhe der Hausnummer 42 zu einer Berührung zwischen ihr und der Autofahrerin kam. Die Jugendliche wurde durch die Berührung mit ihrem Fahrrad gegen eine sie begleitende Radfahrerin gedrückt, welche hierdurch in der Folge mit ihrem Fahrrad gegen ein geparktes Auto stieß. Die Autofahrerin setzte ihre Fahrt im Anschluss fort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. An dem geparkten Auto entstand etwa 500 Euro Sachschaden.

Bei dem flüchtigen Auto soll es sich um einen silberfarbenen Kleinwagen mit Darmstädter Kennzeichen handeln. Deren Fahrerin sei etwa 30 Jahre alt, habe dunkelblonde Haare und eine normale Figur. Zum Unfallzeitpunkt habe sie rote Oberbekleidung getragen. Die Polizeistation Ober-Ramstadt ermittelt nun wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06154/63300 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: