Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Trickdiebin hätte schon mal nach dem Weg ins Gefängnis fragen sollen..." / 64-Jährige Frau aus "Dankbarkeit" bestohlen

Darmstadt (ots) - Eine 64-jährige Frau ist am Samstagabend (29.6.2013) in der Rabenaustraße von einer noch unbekannten Frau trickreich bestohlen worden. Die Trickdiebin war eine von vier Insassen einer grauen Mercedes- Limousine, die gegen 18.10 Uhr neben der späteren Bestohlenen am Straßenrand anhielten, um "nach dem Weg zum Krankenhaus zu fragen". Während die hilfsbereite 64-Jährige begann, den Weg dorthin zu erklären, stieg die Frau aus dem Auto aus, legte ihr "zum Dank" eine Halskette um und steckte ihr einen "goldenen Ring" an einen Finger. Erst als die 64-Jährige zu Hause ankam, bemerkte sie bei einem Blick in den Spiegel, dass ihre echte goldene Halskette entwendet wurde. Bei dem geschenkten Schmuck handelt es sich tatsächlich nur um billigen Plunder handelt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei (K24) und hofft der Trickdiebin bald den Weg ins Gefängnis erklären zu können. Bei dem geschilderten Fall handelt es sich nicht um den ersten mit dieser Masche. Deshalb warnt die Polizei erneut: Seien Sie vorsichtig bei vermeintlichen Geschenken fremder Personen. Vermeiden Sie engen oder gar Körperkontakt, wenn Sie von Fremden angesprochen werden. Machen Sie sich gegebenenfalls lautstark bemerkbar. Oft genügt schon das Wort "Polizei", um aufdringliche Personen zu vertreiben. Sollten Sie beobachten, wenn andere bedrängt werden, mischen Sie sich ein, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen und rufen Sie die Polizei, auch über den Notruf 110.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: