Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fahrbahnsperrung der besonderen Art - 3 Entenküken gerettet

Handyaufnahme der geretteten Entenküken

Alsbach, BAB 5 (ots) - Ein Einsatz der besonderen Art beschäftigte am Samstag Abend (29.06.2013, 19.00 Uhr) die Autobahnpolizei Südhessen. Im Bereich der BAB 5 Darmstadt-Heidelberg im Bereich der Rastanlage Alsbach wurde von Verkehrsteilnehmern mehrere Entenküken gemeldet, die verstört an der Mittelleitplanke umherirrten.

Eine Streifenbesatzung konnte den Verkehr auf den beiden Fahrspuren in Richtung Heidelberg anhalten und 3 Entenküken aus dem Gefahrenbereich der Mittelleitplanke retten.

Trotz weiterer Absuche im gesamten Bereich zwischen Bensheim und Seeheim-Jugenheim konnte die dazugehörige Entenmutter nicht gefunden werden.

Die verstörten Küken konnten dann bei einem fach- und sachkundigen Ehepaar in Lorsch untergebracht werden. Die "Ersatzeltern" werden die verwaisten Entchen aufziehen und dann im dortigen Vogelpark eine Bleibe verschaffen.

PHK Seiffert, Polizeiautobahnstation Südhessen

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: