Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Drei Fahrspuren reichten gerade so aus
Fahrradfahrer hatte Joint einstecken

Rüsselsheim (ots) - Am Freitagmorgen (28.06.2013) gegen 5 Uhr fiel einer Streife der Polizeistation Rüsselsheim ein Fahrradfahrer auf, der bei seiner Fahrt die komplette dreispurige Fahrbahn der B 43 ausnutzte. Als die Beamten den Mann in Höhe eines dortigen Supermarktes anhalten wollten, versuchte dieser noch zu flüchten. Aufgrund der beschriebenen Fahrweise war dies jedoch nicht von Erfolg gekrönt und die Beamten kontrollierten den 30-jährigen Mann aus Rüsselsheim. Dabei fanden sie einen Joint und noch 7 Gramm Marihuana. Weiterhin konnte der Mann, der bei der Polizei schon in zahlreichen Fällen bekannt wurde, nicht belegen, dass das von ihm genutzte Fahrrad sein Eigentum ist. Die Beamten stellten sowohl die verbotenen Rauchwaren als auch das Fahrrad sicher. Gegen den Mann erstatteten die Polizisten Strafanzeige.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: