Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lautertal-Reichenbach: Falsche Spendensammler vor der Sparkasse
Polizei warnt vor Trickdieben

Lautertal (ots) - Am Mittwoch (26.06.2013) wurde eine ältere Dame beim Verlassen des Schalterraums der Sparkasse in der Nibelungenstraße von zwei unbekannten Frauen angesprochen. Diese baten sie im Rahmen einer angeblichen Unterschriftensammelaktion um eine kleine Geldspende. Einer Zeugin, die den Vorgang beobachtete, kam das ganze Szenario seltsam vor. Als diese die Frauen ansprach und die Polizei benachrichtigen wollte, flüchteten die beiden Frauen unvermittelt mit einem dunkelblauen VW-Passat in Richtung Lindenfels. Das Fahrzeug wurde laut weiterer Zeugenaussagen von einem unbekannten Mann gefahren und war mit gelben Nummernschildern mit der Zeichenfolge BT5INGY. Hinweise zu den verdächtigen Personen, sowie zu dem Fahrzeug nimmt die Polizei in Bensheim unter der Rufnummer 06251/8468-0 entgegen. Die Polizei rät: Fallen Sie nicht auf den sogenannten Sammlungsbetrug herein. Langfinger geben sich hierbei als Spendensammler aus, haben es aber auf Ihre Barschaft abgesehen. Zumeist verwickeln sie die Opfer im Rahmen dieser vorgegaukelten Spendenaktionen für vermeintlich karitative Zwecke in ein Gespräch und stehlen dann Bargeld aus dem hervorgeholten Geldbeutel der gutgläubigen Spender. Wenn Sie den Verdacht hegen, von falschen Spendensammlern angesprochen worden zu sein, rufen Sie umgehend die Polizei, auch über den Notruf 110.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: