Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Polizei veröffentlicht Bilder des Täters nach Raub auf Geldbotin
Wer kennt den unbekannten Täter?

Wer kennt den Täter?

Bensheim (ots) - Nach dem Überfall auf eine 19-jährige Geldbotin eines Lebensmittelgeschäfts am 15. Juni 2013 (wir haben berichtet) fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt auch öffentlich mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem bislang noch unbekannten Räuber. Sie zeigen den etwa 25 Jahre alten, etwa 165-170 cm großen und schlanken Mann im Vorraum der Bank. Zur Tatzeit gegen 17.50 Uhr hatte er eine dunkle Sonnenbrille, ein graues Kapuzenshirt ohne Ärmel und eine dunkle Hose getragen. Er flüchtete nach der Tat zunächst über die Darmstädter Straße in die Postgasse. Der Räuber hatte die junge Frau in der Darmstädter Straße im Vorraum der Commerzbank mit einem Messer bedroht, sie zu Boden gestoßen und ihr die Geldtasche mit ca. 2000 Euro entrissen.

Die Kriminalpolizei in Heppenheim fragt:

   -	Wer kennt den abgebildeten Täter oder kann Hinweise zu dessen 
Identität geben? 
   -	Wer kennt seinen Aufenthaltsort oder kann hierzu Hinweise geben? 

Das Kommissariat 10 in Heppenheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06252/706 0 entgegen.

Zusatz für die Medienvertreter/-innen:

Zur Veröffentlichung der Täterbilder liegt ein Beschluss des Amtsgerichts Darmstadt vor. Die Lichtbilder finden Sie mit der Bitte um Veröffentlichung in unserer digitalen Pressemappe zum Download unter

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/polizeipraesidium-suedhessen?keygroup=bild

Zur Bezugsmeldung vom 15.06.2013 gelangen Sie unter

http://www.presseportal.de/print/2493976-pol-da-geldbotin-mit-messer-bedroht-und-beraubt.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: