Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Radfahrer verletzt, Verursacher flüchtet

Riedstadt (ots) - Leichtverletzt wurde am Mittwoch kurz vor 20:00 Uhr ein 25-jähriger Radfahrer aus Wallerstädten. Er war mit seinem Fahrrad im Industriegebiet von Riedstadt-Goddelau auf der Römerstraße in Richtung der Kreisstraße unterwegs. Kurz bevor er die Einmündung "An der Riedbahn" erreichte, wurde der Radfahrer von einem PKW mit Anhänger überholt. Der Fahrer des Gespannes bremste dann scharf ab um noch nach rechts abzubiegen. Der Radfahrer konnte dem Anhänger nicht mehr ausweichen, stieß dagegen und stürzte. Der Fahrer des Gespannes stieg aus und schaute nach seinem Anhänger. Anstatt sich aber dann um den verletzten Radfahrer zu kümmern, stieg er wieder in sein Fahrzeug ein und fuhr davon. Vom Anhänger konnte der Wallerstädter noch DA (für Darmstadt) erkennen. Bei dem Anhänger soll es sich um einen kleinen flachen, ohne Plane gehandelt haben. Auffällig daran sollen Kabelbinder gewesen sein, die an der hinteren Bordwand hingen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 100.- Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152 - 1750 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter
Maul, PHK

Telefon: 06152 - 175 13

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: