Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schreck am frühen Morgen
Einbrecher kam über das Baugerüst
Hinweise erbeten

Darmstadt (ots) - Aus der Beckerstraße wurde am Dienstagmorgen (25.6.2013) kurz nach 8 Uhr ein Wohnungseinbruch im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Der Täter flüchtete mit einem Portemonnaie, darin befindlichen Ausweisen und mehreren hundert Euro Bargeld. Er wurde noch von einem Bewohner verfolgt, der ihn aber aus den Augen verlor. Der noch unbekannte Täter hatte gegen 7.45 Uhr den Hof des Anwesens betreten und war über ein zurzeit dort aufgestelltes Baugerüst bis in das 2. Obergeschoss und von dort über den Balkon in Wohnung gelangt. Beim Diebstahl des Portemonnaies wurde der Täter bemerkt. Daraufhin flüchtete er über das Baugerüst zur Straße. Er soll 25-27 Jahre alt, etwa 180 cm groß und dunkelblond sein. Zur Tatzeit trug er helle und umgekrempelte Bluejeans, ein anthrazitfarbenes Hemd und weiße Turnschuhe. Bislang verlief die Fahndung der Polizei noch ohne konkretes Ergebnis. Wer den Täter bei seiner Flucht beobachtet hat oder andere Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Kriminalkommissariat 21/22 im Polizeipräsidium (Telefon 06151/969 0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: