Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Vergesslicher Ladendieb musste ins Gefängnis

Lorsch (ots) - Am Freitagabend (21.06.2013) gelang der Polizei in Heppenheim die Festnahme eines Ladendiebs nach frischer Tat. Der Ladendetektiv eines Supermarktes in der Marie-Curie-Straße beobachtete, wie ein Mann gegen 19 Uhr vier Flaschen Likör einsteckte. Als er den Dieb ansprach, rannte dieser unvermittelt aus dem Geschäft. Der Täter ließ jedoch eine Tasche und ein Fahrrad vor dem Markt zurück. In dieser Tasche befand sich ein an den Likördieb gerichtetes Schreiben samt Geburtsdatum und er konnte nach einer kurzen Fahndung durch die Heppenheimer Polizei in einer nahegelegenen Spielothek festgenommen werden. Die Flaschen hatte der Täter noch bei sich. Es stellte sich auch heraus, dass gegen den 39-jährige Mann aus Bürstadt schon Haftbefehle wegen Diebstahl vorlagen und er wurde direkt in eine Haftanstalt gebracht. Eine weitere Strafanzeige wegen des aktuell verübten Diebstahls wurde durch die Beamten erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: