Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: Rücksichtsloses Überholen führte fast zum Unfall
Polizei sucht Fahrer eines weißen Lastwagens als Zeuge

Bürstadt (ots) - Fast kam es am Donnerstagmorgen (20.06.2013) zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall. Polizeibeamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim waren gegen 9 Uhr mit ihrem Streifenwagen auf der Bundesstraße zwischen Bobstadt und Biblis unterwegs. Auf der Strecke kamen ihnen mehrere Fahrzeuge entgegen. Plötzlich scherte ein blauer Passat aus dieser Gruppe aus und überholte mehrere Fahrzeuge. Bei dem Überholmanöver kam der Fahrer dem Streifenwagen mit hoher Geschwindigkeit auf der gleichen Fahrspur entgegen. Nur der schnellen Reaktion der Beamten war es zu verdanken, dass es nicht zu einem Zusammenstoß kam und sich der blaue Passat sich noch rechtzeitig auf seiner Fahrspur einfädeln konnte. Hierbei schnitt der VW-Fahrer noch einen weißen Lastwagen, der ebenfalls kräftig in die sprichwörtlichen Eisen gehen musste, um schlimmeres zu Verhindern. Sofort wendeten die Beamten und nahmen die Verfolgung des Verkehrsrowdies auf. Dieser sah sein Verhalten ein und hielt sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen an. Hier kontrollierten die Beamten den 22-jährigen Fahrer aus Alsbach-Hähnlein und warfen ihm eine Gefährdung des Straßenverkehrs durch rücksichtsloses Überholen vor. Es wurde Anzeige erstattet. Die Beamten suchen jetzt den Fahrer des weißen Lastwagens als Zeugen. Dieser wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06252/706-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: