Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim/ Darmstadt: Polizei klärt Serie von Farbschmierereien/ Fünf jungen Männern drohen Strafverfahren und Regressforderungen

Griesheim/ Darmstadt (ots) - Beamten der Polizeistation Griesheim gelang es in enger Kooperation mit dem Griesheimer Ordnungsamt eine Serie von Farbschmierereien aufzuklären. Acht Taten in Griesheim sowie drei Taten in Darmstadt werden einer Gruppe von fünf jungen Männern im Alter zwischen 17 und 21 Jahren zugeordnet. Nach bisherigem Ermittlungsstand verunstalteten die Tatverdächtigen seit Mitte Mai dieses Jahres mehrere Privatanwesen sowie öffentliche Gebäude mit Sprühfarbe. Nach Bekanntwerden der ersten Taten nahmen die Beamten der Polizeistation Griesheim umgehend die Ermittlungen auf. Diese fokussierten sich rasch gegen die Gruppe der fünf Heranwachsenden aus Griesheim. Den Schmierfinken auf die Schliche kamen die Polizisten nicht zuletzt auch durch die enge und intensive Zusammenarbeit mit ihren Darmstädter Kollegen und den Mitarbeitern des Griesheimer Ordnungsamtes.

Bei zwei 17 und 21 Jahre alten Männern wurden in der Folge vom zuständigen Ermittlungsrichter Durchsuchungsbeschlüsse erlassen. Bei den daraufhin erfolgten Wohnungsdurchsuchungen kam umfangreiches Beweismaterial zu Tage. "Dabei war und ist es uns wichtig, dass wir während des gesamten Ermittlungsverfahrens den engen Kontakt und Austausch mit der sozialpädagogischen Kooperationsstelle der Stadt Griesheim halten", betont Stefan Scherer von der Ermittlungsgruppe der Griesheimer Polizei im Hinblick auf die aus Griesheim stammenden fünf Tatverdächtigen. Auf diese kommen neben den strafrechtlichen Folgen auch hohe Regressforderungen der geschädigten Eigentümer zu. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der durch die Schmierereien verursachte Schaden auf mindestens 10.000 Euro.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang weitere mögliche Betroffene, die seit Mitte Mai dieses Jahres Farbschmierereien an ihren Anwesen in Griesheim feststellen mussten und dies bis dato noch nicht zur Anzeige gebracht haben, sich mit der Polizeistation Griesheim in Verbindung zu setzen (Telefon 06155/ 83850).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: