Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mann wird handgreiflich
Strafanzeige und Ausnüchterung

Darmstadt (ots) - Ein Zeuge hat sich am Dienstagabend (17.6.2013) gegen 21.30 Uhr bei der Polizei gemeldet, als in der Pallaswiesenstraße ein Mann gegenüber einer Frau handgreiflich wurde. Beamte des 1. Polizeireviers nahmen einen alkoholisierten 44-jährigen Mann fest. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der 44-Jährige eine ihm fremde 28-jährige Frau angesprochen. Als die Frau versuchte, sich ihm zu entziehen, würgte er sie am Hals. Der 44-Jährige war gegenüber der Polizei uneinsichtig. Da zu befürchten war, dass er weitere Straftaten begehen könnte, wurde er in eine Ausnüchterungszelle gebracht. Zudem wurde eine Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: