Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: Geldbörse gestohlen
Taschendiebe schlagen im Einkaufszentrum zweimal zu

Michelstadt (ots) - Am Freitag um die Mittagszeit schlugen Taschendiebe zweimal in einem Einkaufszentrum in der Friedrich-Ebert-Straße zu. In beiden Fällen gelang es den unbekannten Tätern die Geldbörsen zweier Damen zu entwenden, die diese in den mitgeführten Einkaufswagen gelegt hatten. In den Portmonees befanden sich kleine Bargeldbeträge, Bankkarten und Papiere. Besonders ärgerlich, in einem Fall wurde von den Dieben mit der entwendeten Bankkarte am Automaten der örtlichen Volksbank noch Bargeld abgehoben. Die Polizei in Erbach (Telefon 06206/953-0) hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen. Die Polizei rät: Tragen Sie ihre Handtasche und Ihren Geldbeutel immer sicher am Körper. Die Langfinger sind blitzschnell und nutzen jede Gelegenheit. Machen Sie es den Dieben, die es auf ihr Geld abgesehen haben, so schwer, wie nur möglich.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: