Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Fahrraddiebe flüchteten
Polizei nimmt 20-Jährigen fest und sucht Fahrradbesitzer

Darmstadt (ots) - Am Samstag (15.6.2013) kurz nach Mitternacht haben Polizeibeamte des 1. Reviers im Rhönring einen 20-jährigen Mann aus Frankfurt festgenommen, der im dringend Verdacht steht, in Darmstadt ein Fahrrad gestohlen zu haben. Auslöser der Festnahme war kurz vor Mitternacht der Anruf eines Zeugen aus der Büdinger Straße. Der Zeuge hatte beobachtet, dass sich vier Personen am Schloss seines Fahrrad zu schaffen gemacht hatten und in Richtung Rhönring verschwunden waren. Im Zuge der Fahndung trafen die Beamten auf den 20-Jährigen und eine weiter Person. Beide flüchteten unter Zurücklassung zweier mutmaßlich in Darmstadt gestohlener Fahrräder. Der 20-Jährige konnte festgenommen werden und gab die Tat zu. Nach dem zweiten Beteiligten wird noch gefahndet. Ob es sich um zwei der zuvor in der Büdinger Straße beim versuchten Fahrraddiebstahl ertappten Personen handelt, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Beamten stellten zwei Fahrräder der Marken Mifa und Terra Nova sicher. Ihre Besitzer können sich bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt City (Telefon 06151/969 0) melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: