Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Brand in der TU Darmstadt

Darmstadt (ots) - Ein misslungenes Studienprojekt führte am Samstagnachmittag (15.06.2013, 17:44 Uhr) zu einem nicht unerheblichen Sachschaden an einem Laserschneider. Im Olbrichweg hatte ein 25-jähriger Student der TU Darmstadt mit einem Laserschneider Acrylglas als Projektarbeit bearbeitet. Während einer kurzen Abwesenheit fing das Gerät aufgrund eines technischen Defekts Feuer, das jedoch durch die Berufsfeuerwehr der Stadt Darmstadt schnell gelöscht werden konnte. Personen oder Gebäudeteile kamen nicht zu Schaden. Die Lasereinheit sowie Gehäuseteile des Schneiders wurden durch den Brand zerstört. Das Gerät ist unbenutzbar. Der Schaden wird auf ca. 32.000 Euro geschätzt.

POK Vollmer, 1. Polizeirevier Darmstadt

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: