Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Mit leeren Unterhosen in den Knast"
50-jähriger Mann wurde mit Haftbefehl gesucht

Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Darmstädter Polizei haben am Donnerstagmittag (13.6.2013) einen mit einem Haftbefehl wegen Handels mit Betäubungsmitteln gesuchten 50-jährigen Mann in der Rheinstraße festgenommen. Ein Jahr und sechs Monate muss der Verhaftete ins Gefängnis. Allerdings wurden vorher noch seine Unterhosen entleert. Darin hatte er sechzehn zum Weiterverkauf abgepackte Plomben Heroin in einem Etui verborgen. Diese wurden ebenso wie rund 100 Euro Bargeld sichergestellt. In seiner Wohnung wurden noch geringe Menge Haschisch, zurechtgeschnittenes Verpackungsmaterial für Drogen und zwei Feinwaagen gefunden. Die Beweismittel sind Gegenstand eines weiteren Verfahrens, das gegen den 50-Jährigen eingeleitet wurde.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: