Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Straßenraub in der Adelungstraße
Geschädigter fordert vergeblich seine Geldbörse zurück

Darmstadt (ots) - Ein 20-jähriger Mann ist am späten Mittwochabend (12.6.2013) gegen 22.50 Uhr in Nähe einer Spielothek von zwei jungen Männern geschlagen und seiner Geldbörse beraubt worden. Im Anschluss erstattete der junge Mann Anzeige beim 1. Polizeirevier. Sichtbar verletzt wurde er augenscheinlich nicht. Nach seinen Angaben tauchten in Höhe der Spielothek zwei Männer auf, boxten ihn zu Boden, hielten ihn fest, durchsuchten und schlugen ihn und verschwanden mit der Geldbörse ihres Opfers in Richtung eines Fitness-Studios. Der Geschädigte gab nicht auf, verfolgte die Täter und forderte seine Geldbörse zurück. Einer forderte nun auch noch ein Handy und schlug den Geschädigten erneut, bevor er endgültig weglief. Geraubt wurden letztlich über 600 Euro Bargeld, ein Ausweis und eine Krankenversicherungskarte. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06151/969 0 an die Ermittlungsgruppe Darmstadt City. Eine Altersangabe zu den Tätern liegt nicht vor. Einer der Männer ist etwa 1270 cm groß, dunkelhäutig und trug unter anderem eine dunkle Basecap. Der zweite Täter ist etwas kleiner, soll "Südländer" sein und hat kurzes Haar.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: