Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: A 67/Raunheim: Zu schnelle Autofahrer auf Autobahn gestoppt

Raunheim (ots) - Am Montagabend (10.06.2013) waren Beamte der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen auf der A 67 zwischen Darmstadt und dem Mönchhofdreieck unterwegs. Hier konnten sie ein Fahrzeug feststellen, das die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 45 km/h überschritt. Das Fahrzeug wurde umgehend angehalten und den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, drei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. Eine Fahrerin, die von den Beamten ebenfalls wegen überhöhter Geschwindigkeit angehalten wurde, entkam einem Fahrverbot nur knapp. Hierfür war sie einen Stundenkilometer zu langsam, muss nun aber trotzdem 120 Euro Bußgeld zahlen und bekommt 3 Punkte in Flensburg.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: