Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: Versuchter Raub in der Erfurter Straße
Täterin schlug und trat

Ober-Ramstadt (ots) - Eine noch unbekannte jüngere Frau hat am Montagabend (10.6.2013) gegen 18.40 Uhr in der Erfurter Straße versucht, eine 40-jährige Frau zu berauben. Die Geschädigte erlitt eine Verletzung am Bein. Die Täterin hatte ihrem Opfer im Vorbeigehen ins Gesicht geschlagen, sie gegen die Beine getreten und versucht, ihr einen Tragebeutel zu entreißen. Die 40-Jährige setzte sich jedoch erfolgreich zur Wehr und die Täterin flüchtete. Sie soll jünger als 25 Jahre alt sein, ist etwa 170 cm groß und schlank und hat braunes stark gelocktes Haar. Zur Tatzeit trug sie ein beiges Oberteil, Jeans und führte einen Rucksack mit sich. Die Polizei in Ober-Ramstadt ermittelt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06154/6330 0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: