Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Junger Mann wollte Joint "aussitzen"

Darmstadt (ots) - Zum einen zündete die Idee nicht, sich auf den Joint zu setzen nicht. Zum Glück aber auch der Joint selbst nicht. Sonst wäre die "heiße Ware" vermutlich noch schneller zum Vorschein gekommen, als Zivilfahnder der Darmstädter Polizei am späten Donnerstagabend (6.6.2013) zwei junge Männer von 20 und 21 Jahren in der Albert-Schweitzer-Anlage kontrollierten. Beim Erkennen der Polizei hatte der 21-Jährige quasi versucht, die Sache auszusitzen. Ohne Erfolg. Bei der Nachschau in seiner Hosentasche wurde noch eine weitere geringe Menge Marihuana sichergestellt. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet. Beiden Männern wurde ein Platzverweis erteilt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: