Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Kurz geschaut, dann weggefahren
Polizei sucht unfallbeschädigte weiße Limousine mit ERB-Kennzeichen

Darmstadt (ots) - Am Freitagmorgen (7.6.2013) kam es im Kreuzungsbereich Pallaswiesenstraße / Mollerstraße /Schlossgartenplatz zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw zusammenstießen. Nachdem der Verursacher angehalten und aus dem Auto heraus kurz geschaut hatte, fuhr er weg, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. An dem anderen Fahrzeug entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von über 3000 Euro. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich um eine weiße Limousine mit Erbacher Kennzeichen (ERB-) handeln. Sie müsste im Frontbereich beschädigt sein. Bei deren Fahrer soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten Mann gehandelt haben. Die Polizei sucht Zeugen des Unfallgeschehens und bittet auch um Hinweise zu dem gesuchten Fahrzeug an das 1. Polizeirevier Darmstadt (Telefon 06151/969 3610).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: