Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: Drogen mit Diebstählen finanziert/ Mann wird bei Ladendiebstahl erwischt und kommt in Haft

Bischofsheim: (ots) - Ein 35 Jahre alter Mann muss nach einem Ladendiebstahl in Untersuchungshaft. Der wohnsitzlose Mann hatte versucht, am Mittwoch (5.6.) gegen 17.30 Uhr neun Konsolespiele im Wert von rund 470 Euro in einem Laden in der Straße "Neben dem Mühlweg" zu stehlen. Eine Mitarbeiterin des Geschäfts hatte ihn allerdings dabei erwischt. Der drogenabhängige Mann wurde von Beamten der Bischofsheimer Polizei festgenommen. Offenbar finanziert der Fünfunddreißigjährige seine Sucht mit Diebstählen. Die gestohlene Ware wollte er anschließend zu Geld machen. Der Mann wurde am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht in Groß-Gerau vorgeführt, der ihn in die Untersuchungshaft schickte.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: