Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim/Kelsterbach: schneller Fahndungserfolg der Polizei/ Mann im Zug soll für Überfälle verantwortlich sein/ Polizei nahm Tatverdächtigen in S-Bahn fest/ 18-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

Rüsselsheim/ Kelsterbach: (ots) - Nach einem gescheiterten Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Alten Poststraße am Dienstag (4.6.) gegen 15.45 Uhr, hatte die Polizei nur wenig später einen Tatverdächtigen in einer S-Bahn im Kelsterbacher Bahnhof festgenommen (wir berichteten). Wie die Ermittlungen der Rüsselsheim Kripo ergaben, soll der 18 Jahre alte Mann aus Frankfurt am Main nicht nur diesen Überfall versucht haben, sondern auch für den Raub von mehreren Hundert Euro auf dieselbe Spielhalle eine Woche zuvor verantwortlich sein. Auch dabei hatte der Mann eine Angestellte des Lokals mit einem Messer bedroht.

Zu der Festnahme am Dienstag war es gekommen, nachdem die Polizei den Zug im Bahnhof mit mehreren Polizeistreifen zunächst umstellt und dann nach dem mutmaßlichen Räuber durchsucht hatte. Zeugen des Überfalls hatten den Mann nach der Tat in Rüsselsheim in die Bahn steigen sehen. Einem Reisenden war dann der Verdächtige im Zug aufgefallen, worauf er der Polizei wichtige Hinweise gegeben hatte. Letztendlich lieferten auch Bilder einer Überwachungskamera in der Spielhalle den Ermittlern der Rüsselsheimer Kripo (K 10) entscheidende Hinweise auf die mögliche Täterschaft des Mannes. Er wurde am Mittwoch (5.6.) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft gegen den Achtzehnjährigen anordnete.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: