Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Sattelzug kommt der von der Fahrbahn ab - Lkw-Fahrer schwer verletzt

BAB 5, Gemarkung Mörfelden-Walldorf (ots) - Am heutigen Montag (03.06.2013) um 16:35 Uhr befuhr ein mit Gummi- und Metallteilen voll beladener Sattelzug (40t) aus dem Hochsauerlandkreis die BAB 5 in südlicher Fahrtrichtung. Aus ungeklärter Ursache kam er zwischen den Anschlussstellen Zeppelinheim und Langen-Mörfelden nach rechts von der Fahrbahn ab, prallt in die Schutzplanke, durchbrach diese, kippte auf die Seite und blieb im angrenzenden, abschüssigen Grünbereich rechts auf der Seite Liegen. Der 60-jährige Fahrer aus Olsberg wurde dabei eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Um die Landung eines Rettungshubschraubers zu ermöglichen wird die vierspurige BAB 5 in südliche Richtung für die Dauer von ca. 40 Minuten voll gesperrt. Der Fahrer wurde schwerverletzt in die Uniklinik Frankfurt eingeliefert. Es entsand ein Gesamtschaden von rund 50.000 Euro. Die beiden rechten Fahrstreifen bleiben für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt (Stand 21:50 Uhr noch aktuell). Gefertigt: PHK Landzettel, PAST Südhessen

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: