Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: 83-Jährige wird von Trickdieben bestohlen
Polizei bittet um Hinweise

Dieburg (ots) - Erneut waren Trickdiebe am Samstag (01.06.2013) in der Dieburger Innenstadt erfolgreich. Nachdem einem Rentner am Freitag (31.05.2013) das Scheingeld aus seiner Geldbörse gezogen wurde (wir berichteten), haben die Kriminellen gegen 13.00 Uhr in der Zuckerstraße erneut einer 83-jährigen Frau das Scheingeld aus dem Portemonnaie gezogen. In diesem Fall ergaunerten die dreisten Diebe 300,- Euro. Vermutlich beobachteten die Täter ihr Opfer bereits, als sie bei der Bank war und Bargeld abhob. Vor einem Drogeriemarkt sprachen sie die 83-Jährige dann an und baten um eine Spende. Als die Frau einen Euro aus der Geldbörse holte, bekam sie eine Spendentafel vorgehalten. Unbemerkt konnte die Täterin dann blitzschnell das Scheingeld aus dem Geldbeutel ziehen. Zusammen mit ihrem Komplizen, einem Mann, flüchtet die Täterin. Sie war 16 bis 18 Jahre alt, circa 1,55 Meter groß, schlank und hatte schwarze Haare. Das Kommissariat 24 der Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise geben können (06151 / 969-0).

Unsere Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/print/2483450-pol-da-dieburg-trickdiebe-leeren-geldboerse-polizei-bittet-um-hinweise.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: