Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Bienen folgten ihrer Chefin / Wilder Bienenschwarm im Herdweg eingefangen

Darmstadt (ots) - Manchmal ist es doch sehr gut, wenn es nur einen - oder in diesem Fall eine - gibt, der/die das Sagen hat. So konnte mit dem nötigen Wissen eines hilfsbereiten Imkers, am Donnerstagvormittag (30.5.2013) ein Polizei- und Feuerwehreinsatz zu einem glücklichen Ende und zum Umzug eines wilden Bienenvolks gebracht werden. Der summende schwarz-gelbe Knäuel emsiger Bienen hatte sich in mehreren Metern Höhe in einem Baum breit gemacht. Ein Bürger hatte sich daraufhin bei der Polizei gemeldet, da die Bienen nicht nur eindeutig in der Überzahl, sondern auch recht ungehalten erschienen. So musste die Berufsfeuerwehr ausrücken, die allerdings außer einer Leiter und einer Wasserspritze zur Beruhigung des Bienenvolkes auch nicht viel aufzubieten hatte. Ein von der Feuerwehr informierter Imker konnte den Fall mit der Feuerwehrleiter und der Separierung der Königin lösen. Brav folgte das restliche Bienenvolk Zug um Zug seiner Chefin in die neue Behausung. Für alle eine Win-win-Konstellation: ein Problem weniger für Polizei und Feuerwehr, ein Bienenvolk mehr und Honig für den Imker und eine Unterkunft für die bislang obdachlosen Bienen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: