Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: Zeugen nach Auffahrunfall am Potsdamer Platz gesucht

Michelstadt (ots) - Am Mittwoch (29.05.2013) gegen 18:00 Uhr, fuhren drei Autos auf der linken Geradeausfahrspur der Bundesstraße 45 im Bereich Potsdamer Platz in nördlicher Richtung bis etwa der Tankstelle, als es zu einem Auffahrunfall kam. Nach Zeugenangaben bremste das erste Fahrzeug in diesem Bereich plötzlich stark ab. Dadurch musste der zweite Pkw ebenfalls stark abbremsen und der dritte nachfolgende Pkw fuhr frontal auf den vor ihn fahrenden Pkw auf, obwohl er ebenfalls bremste. Der erste Fahrer entfernte sich mit seinem Pkw, ein silberfarbener Kombi, von der Unfallstelle. Nach den Angaben der Fahrerin im zweiten Fahrzeug hielt sich beim Abbremsen des vor ihr fahrenden Pkw möglicherweise eine Person im Bereich der Fahrbahn auf. Der Schaden an den Autos wird auf mindestens 4.000 Euro geschätzt. Ein unbeteiligter Zeuge gab ebenfalls an, dass sich im Bereich der Tankstelle eine Frau aufgehalten haben soll. Die Frau soll sich auch auf der Fahrbahn aufgehalten haben.

Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall, dem ersten Auto sowie seinem Fahrer oder zu der Person auf der Fahrbahn machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Erbach zu melden (06062 / 953-0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: