Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal: 41-jähriger Mann bei Streitigkeiten schwer verletzt, Ehefrau festgenommen

Mühltal (ots) - Im Rahmen von Familienstreitigkeiten in einem Einfamilienhaus wurde ein 41-jähriger Mann am späten Dienstagabend (28.05.2013) gegen 22.50 Uhr schwer verletzt. Die 41-jährige Ehefrau wurde kurz nach der Tat festgenommen. Nach ersten Ermittlungen kam es im Laufe des Abends zwischen dem Ehepaar zu Streitigkeiten. Als sich der Mann in der Badewanne befand, betrat die Frau das Badzimmer und stach mit einem Messer mehrfach auf den 41-Jährigen ein. Der Mann konnte im Anschluss noch selbständig die Polizei alarmieren. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. Die weiteren Ermittlungen werden von dem Kommissariat 10 der Darmstädter Kriminalpolizei geführt. Die Frau wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Mittwochnachmittag (29.05.2013) dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: