Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: falscher Alarm im Kindergarten/ Gasgeruch entpuppt sich als Reinigungsmittel/ Feuerwehr führt vorsorglich Messungen durch

Mörfelden-Walldorf: (ots) - Wegen vermeintlichen Gasgeruchs im Kindergarten in der Frankfurter Straße mussten die Kinder und das Personal am Montag (27.5.) gegen 11.50 Uhr die Räume für eine kurze Zeit verlassen. Die Feuerwehr schaute nach der Ursache für den verdächtigen Geruch und führte vorsorglich Luftmessungen durch. Offenbar war etwas zu hoch dosiertes Reinigungsmittel in den Toiletten für die gasähnliche Ausdünstung verantwortlich. Die Kindertagesstätte verfügt nicht über einen Gasanschluss. Die Messungen der Luft ergaben ebenfalls keine zu beanstandenden Werte. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Kinder und die Erzieherinnen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: