Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Schlägerei in Gaststätte
renitenter Beteiligter musste ins Gewahrsam

Viernheim (ots) - In der Nacht zum Sonntag (26.05.2013) gegen 4 Uhr kam es in einer Gaststätte Am Neuen Markt zu einer Schlägerei, wonach ein Beteiligter in das Gewahrsam der Polizeistation Lampertheim-Viernheim gebracht werden musste. Der einzige noch in der Gaststätte angetroffene Streithahn wurde durch die Polizeibeamten vor die Tür begleitet und zeigte sich hierbei schon äußerst aggressiv. Nach der Aufnahme seiner Personalien für die Anzeigenerstattung erteilten die Beamten dem augenscheinlich erheblich alkoholisierten 23 Jahre alten Mann aus Viernheim einen Platzverweis, da weitere Ausschreitungen von dessen Seite zu befürchten waren. Der Mann entfernte sich nicht und beschimpfte die Polizisten. Um weitere körperlich Auseinandersetzungen zu verhindern, sollte er in Gewahrsam genommen werden. Doch bevor es dazu kam, rannte er weg. Ein Polizeihund konnte ihn jedoch stellen, wonach eine Festnahme unter heftiger Gegenwehr erfolgte. Die Polizei Heppenheim ermittelt zu den Hintergründen und zu weiteren Beteiligten der Auseinandersetzung und nimmt unter der Rufnummer 06252/706 - 0 Hinweise entgegen. Gegen den 23-Jährigen wurde Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: