Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: Kriminelle plündern Fahrkartenautomat
Erster Fall in Darmstadt

Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Samstag (25.5.2013) haben bislang noch unbekannte Täter einen Fahrkartenautomat in einer Vorhalle des Bahnhofs Eberstadt aufgesprengt. Gegen 4.20 Uhr hatten Zeugen einen lauten Knall gehört und die Polizei verständigt, die sofort mit mehreren Streifen nach den Kriminellen fahndete. Leider bislang noch ohne Erfolg. Die Täter waren aus ihrer Sicht nur zum Teil erfolgreich. Lediglich das Hartgeld konnten sie entwenden. An die im Automat befindlichen Geldscheine gelangten sie nicht. Der Fahrkartenautomat wurde allerdings erheblich beschädigt. Dies ist der erste Fall in einem Stadtteil Darmstadts. Am 21. und 24. Mai 2013 wurden auf gleiche Weise Automaten an den Bahnhöfen in Münster und Nieder-Ramstadt (beide Landkreis Darmstadt-Dieburg) aufgesprengt. Von einem Tatzusammenhang ist auszugehen. Die Kriminalpolizei (K10) ermittelt und bittet darüber hinaus um Hinweise unter der Telefonnummer 06151/969-0.

Zu den Bezugsmeldungen:

http://www.presseportal.de/print/2478476-pol-da-muehltal-nieder-ramstadt-kriminelle-hatten-es-auf-bargeld-aus.html?type=polizei

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2476082/pol-da-muenster-fahrkartenautomat-komplett-zerstoert-geld-entwendet-polizei-bittet-um-hinweise?search=münster

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: