Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal
Nieder-Ramstadt: Kriminelle hatten es auf Bargeld aus Fahrkartenautomaten abgesehen
Polizei sucht dringend Zeugen

Mühltal (ots) - Bislang unbekannte Täter hatten es erneut auf das Bargeld in einem Fahrkartenautomaten abgesehen. Nachdem die Kriminellen erst am Dienstag (21.05.203) einen Automaten am Bahnhof in Münster aufgesprengt hatten (wir berichteten), versuchten sie in der Nacht zum Freitag (24.05.2013) ihr Glück am Bahnhof in Nieder-Ramstadt. Diesmal gelang es den Tätern jedoch nicht, an das Geld zu gelangen. Da der Fahrkartenautomat dem Öffnungsversuch stand hielt, ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Die Ermittler des Kommissariates 10 der Darmstädter Kriminalpolizei gehen von einem Tatzusammenhang aus und haben den Fall übernommen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich umgehend mit den Ermittlern unter der Rufnummer 06151 / 969-0 in Verbindung zu setzen.

Unsere Bezugsmeldung:http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2476082/pol-da-muenster-fahrkartenautomat-komplett-zerstoert-geld-entwendet-polizei-bittet-um-hinweise?search=münster

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: