Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Mit Drogenmix im Blut und ohne Führerschein unterwegs

Lorsch (ots) - Den richtigen Verdacht hatte eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen, als sie am frühen Donnerstagmorgen (23.05.2013) auf der Autobahn 67 im Bereich Lorsch den Fahrer eines Sportwagens kontrollierte. Bei einer Überprüfung des Mannes, fiel den Beamten sofort dessen träger Blick auf. Der Verdacht lag nahe, dass der 33-Jährige Drogen konsumiert hatte. Schließlich wurde der Verdacht auch durch einen Drogentest betätigt. Dieser reagierte positiv auf Kokain und Opiate. Hinzu kommt, dass der Fahrer auch keinen Führerschein hatte. Dieser wurde ihm bereits entzogen. Der 33-Jährige wurde zur Wache gebracht. Hier wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Mann muss sich in einem Strafverfahren verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: