Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Einbruchsversuch im 7. Stock scheitert/ Bewohner schnappt Klettermaxe

Rüsselsheim: (ots) - Nach einem Einbruchsversuch in seine Wohnung im 7. Stock eines Mehrparteienhauses in der Hans-Sachs-Straße, hat der Bewohner am späten Mittwochabend (22.5.) einen 24 Jahre alten Mann geschnappt. Gegen 23.30 Uhr war der 29-jährige Wohnungsinhaber durch Geräusche am Küchenfenster wach geworden. Als er das Licht einschaltete, sah er einen Mann, der sich von außen am Fenster zu schaffen machte. Als sich der Ganove entdeckt sah, verschwand er plötzlich. Er war von dem Vordach des Hauses durch eine Notluke ins Treppenhaus gelangt. Der Klettermaxe hatte allerdings nicht mit der Schnelligkeit des inzwischen hellwachen Bewohners gerechnet. Der hatte die Sache offenbar rasch durchschaut und den Mann im Hausflur festgehalten und der dann alarmierten Polizei übergeben. Die Ermittler stellten an dem Küchenfenster frische Aufbruchsspuren fest und fanden zudem auf dem Dach Einbruchsutensilien. Der polizeibekannte Mann aus Rüsselsheim hat sich nun wegen des Verdachts des Einbruchs zu verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: