Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mindestens 20 Autoaufbrüche aufgeklärt
19-Jähriger in Untersuchungshaft

Darmstadt (ots) - Mindestens zwanzig Einbrüche in Autos, bei denen Navigationsgeräte gestohlen wurden, kann das Kommissariat 21/22 der Darmstädter Kriminalpolizei einem 19-jährigen und bereits hinreichend polizeibekannten Heranwachsenden nachweisen. Nach dem Zuzug des 19-Jährigen war es Anfang Mai innerhalb kurzer Zeit vermehrt zu Einbrüchen in der Darmstädter Innenstadt gekommen. Aufgrund der vorgelegten Beweise erließ das Amtsgericht einen Haftbefehl gegen den jungen Mann, der unmittelbar vollstreckt. wurde. Nach richterlicher Vorführung am Donnerstag (16.5.2013) wurde der 19-Jährige in eine Jugendhaftanstalt gebracht, wo er bis zu seinem Prozess einsitzen muss.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: