Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim/Bürstadt: Schnelle Autofahrer auf A 67 und B 44 gestoppt

Viernheim/Bürstadt (ots) - Am Montagnachmittag (20.05.2013) waren Beamte der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen auf der B 44 zwischen Bürstadt und Lampertheim unterwegs. Schon nach kurzer Zeit konnten diese einen Autofahrer beobachten, der die vorgeschriebene Geschwindigkeit um 43 km/h überschritt. Das Fahrzeug wurde umgehend angehalten und der Fahrer sieht nun einem Bußgeld in Höhe von 160 Euro, 3 Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot entgegen. Einen weiteren Geschwindigkeitsverstoß konnten Beamte der gleichen Dienststelle auf der A 67 im Bereich Viernheim feststellen. Die angehaltene Fahrerin überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 45 km/h. Zuvor hatte sie noch mehrer Fahrzeuge, zu denen auch der Zivilwagen der Polizei gehörte, innerhalb einer Überholverbotszone überholt. Aufgrund dieser Verkehrsverstöße wurde eine Anzeige gefertigt, welche ebenfalls ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, 3 Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot nach sich ziehen wird.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: