Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: Hundehalterin wird handgreiflich
Hinweise erbeten

Darmstadt (ots) - Am späten Donnerstagabend haben zwei junge Frauen Strafanzeige gegen eine noch unbekannte Hundehalterin erstattet. Die beiden Frauen waren nach 22 Uhr im Max-Ratschow-Weg auf die Frau und ihren Hund getroffen und hatten die Hundehalterin gebeten, diesen anzuleinen. Daraufhin soll die etwa 18-25 Jahre alte Frau beleidigend und handgreiflich geworden sein. Die Polizei bittet nun um Hinweise zu der noch unbekannten Frau und deren Hund. Die Frau ist etwa 165-170 cm groß, hat lockiges blondes Haar, das bis zur Hälfte des Rückens reicht, und ist Brillenträgerin. Sie trug eine pinkfarbene gefleckte Hose und eine hellbraune Teddy-Jacke. Der Hund könnte ein Boxer oder Kampfhundrasse sein. Er hat eine helle Schnauze und ein braun-weiß geflecktes Fell. Hinweise bitte an die Polizei in Pfungstadt (Telefon 06157/9509 0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: