Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt: Trickbetrug gerade noch rechtzeitig bemerkt
Falsche Spendensammlerin wollte 50,- Euro stehlen

Pfungstadt (ots) - Gerade noch rechtzeitig hatte eine Frau in der Hillstraße bemerkt, dass eine angebliche Spendensammlerin nicht nur eine Spende von ihr haben wollte, sondern auch 50,- Euro aus ihrer Geldbörse gezogen hatte. Als die Frau in einem Auto in der Hillstraße wartete, wurde sie von zwei Spendensammlerinnen um eine Gabe gebeten. Die Frau bekam hierzu eine Spendenliste in die Hand gedrückt. Ordnungsgemäß füllte die 59-Jährige die Sammelliste aus und holte ihren Geldbeutel aus der Tasche. Nachdem die Spendensammlerin einen Zehn-Euro-Schein ausgehändigt bekam, beugte sie sich umgehend ins Auto und umarmte die 59-Jährige. Bedanken wollte sich die Unbekannte nicht wirklich, vielmehr hatte sie es auf das Scheingeld in der noch geöffneten Geldbörse abgesehen. Hier zog sie schnell einen Fünfzig-Euro-Schein heraus. In letzter Sekunde bemerkte die 51-Jährige den Diebstahl. Sie hielt die Spendensammlerin an den Haaren fest und riss ihr den Geldschein aus der Hand. Die dreiste Diebin konnte sich befreien und flüchtete mit ihrer Komplizin. Das Kommissariat 24 der Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den diebischen Sammlerinnen im Alter von 20 Jahren mit langen Zöpfen und langen dunklen Röcken aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu den Frauen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: