Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Breuberg-Neustadt: Rollerfahrer mit Drogencocktail im Blut gestoppt

Breuberg (ots) - Einer Streife der Polizeistation Höchst fiel am späten Mittwochnachmittag (15.05.2013) in der Wertheimer Straße ein Motorroller auf, an dem noch Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2012 angebracht waren. Die Beamten stoppten daraufhin den Fahrer und kontrollierten ihn. Hierbei stellten sie deutlich Anzeichen bei dem 27-jährigen Fahrer fest, die für einen vorangegangen Drogenkonsum sprachen. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht der Beamten. Der junge Mann hatte Cannabis und Amphetamin konsumiert. Er wurde daraufhin zur Polizeistation gebracht. Hier wurde Anzeige erstattet und eine Blutentnahme durchgeführt. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen droht dem 27-Jährigen auch der Entzug der Fahrerlaubnis.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: