Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Brand in Dachgeschosswohnung
Keine Verletzten, etwa 50.000 Euro Schaden

Darmstadt (ots) - In der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Gießener Straße hat es am Dienstagnachmittag (14.5.2013) gegen 15.20 Uhr aus bislang unbekannter Ursache gebrannt. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung. Nach einer ersten Schätzung entstand ein Schaden von etwa 50.000 Euro, überwiegend durch Ruß. Die Berufsfeuerwehr Darmstadt, die mit einem Löschzug ausgerückt war, konnte das Feuer schnell löschen. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die werden durch den Hauseigentümer zunächst anderweitig untergebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei am Mittwoch aufgenommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: