Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erbach: 28-Jähriger muss in Haft

Erbach (ots) - Weil ein Mann eine Geldstrafe wegen Vortäuschens einer Straftat in Höhe von 450,- Euro nicht zahlen konnte, muss er eine Ersatzfreiheitsstrafe von 45 Tage in Haft verbringen. Eine Streife der Polizeistation Erbach konnte den mit Haftbefehl gesuchten Mann am Montagmorgen (13.05.2013) in der Michelstädter Straße festnehmen. Die Beamten brachten den 28-Jährigen im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: