Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Eine Festnahme führt zur Klärung zahlreicher Straftaten
40-jähriger Mann in Untersuchungshaft

Lampertheim (ots) - Am Montag (06.05.2013) wurde durch die Polizei Lampertheim ein mehrfach polizeibekannter Mann festgenommen, welcher sich für mehrere Straftaten verantwortlich zeigen sollte. Der Mann war in seinem Fahrzeug mit Anhänger in Lampertheim unterwegs. Der Anhänger war mit einem in Mannheim entwendeten Motorroller beladen. Im Innenraum des Fahrzeuges fanden die Polizeibeamten Rauchwaren, welche aus einem Einbruch in eine Tankstelle in Bürstadt stammen, der sich am Samstag (04.05.2013) ereignet hatte. Neben diesen wurden Betäubungsmittel und ein mehrfach kopiertes Blankorezept entdeckt, das nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei ebenfalls gestohlen wurde. In einer Vernehmung räumte der Mann zusätzlich mehrere Diebstähle ein, bei denen er in der Nacht zum 06.05.2013 Benzin aus geparkten Fahrzeugen in Bobstadt entwendete. Eine ebenfalls veranlasste Wohnungsdurchsuchung führte zum Auffinden von Medikamenten, die mit hoher Wahrscheinlichkeit aus einem Einbruch in eine Versandapotheke in Lorsch aus dem Februar dieses Jahres stammen. Der Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft einer Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Lampertheim vorgeführt, die ihn in Untersuchungshaft schickte. Die Nachfolgenden Ermittlungen führten weiter zum Auffinden eines am 04.05.2013 in Heppenheim gestohlenen Wohnanhängers. Die Polizei prüft, ob der 40-Jährige noch für weitere Taten in Frage kommt. Die Ermittlungen dauern an.

gefertigt:

Stephen Nickel, Telefon: 06151/969-2410

zu den Bezugsmeldungen:

http://www.presseportal.de/print/2466111-pol-da-buerstadt-blitzschnell-zigaretten-und-muenzgeld-zusammengerafft.html?type=polizei

http://www.presseportal.de/print/2466606-pol-da-buerstadt-bobstadt-loch-in-tankdeckel-gebohrt-benzin-abgezapft.html?type=polizei

http://www.presseportal.de/print/2465952-pol-da-heppenheim-wohnwagen-von-tuev-gelaende-gestohlen.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: