Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Ungleichmäßiges Kräfteverhältnis bei Schlägerei

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagabend (09.05.2013) wurde die Polizei zu einer Schlägerei auf dem Schulhof einer ehemaligen Schule im Moldenhauerweg gerufen. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, kam es zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Vier Personen sollen bei den Handgreiflichkeiten auch mit einem Kabel um sich geschlagen haben. Hierbei wurden drei Personen verletzt. Da das Kräfteverhältnis zwischen den vier Schlägern und den Geschädigten inklusive Zeugen aber deutlich ungünstig war, nämlich vier Raufbolde gegen ungefähr 40 Personen, blieb den vier Personen nichts anderes übrig, als die Flucht zu ergreifen und die Polizei zur Hilfe zu rufen. Durch die schnell herbeigeeilten Streifen konnten weitere Auseinandersetzungen unterbunden werden. Neben den drei Verletzten erlitt eine weitere Person einen Asthmaanfall und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: