Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Seeheim-Jugenheim: Keine Ausrede für Wollmütze und Handschuhe
Ein Tatverdächtiger nach Einbruch festgenommen
Polizei fahndet nach zweitem Täter und sucht Zeugen

Seeheim-Jugenheim (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge meldete am Sonntag (05.05.2013) gegen 01.20 Uhr einen Einbruch in eine Bäckerei in der Darmstädter Straße in Seeheim. Eine Person soll die Tür der Bäckerei aufgebrochen haben und in der Bäckerei sein, eine Zweite soll Schmiere stehen. Sofort eilten mehrere Streifen zum Tatort. Im Rahmen der Fahndung gelang es den Beamten der Polizeistation Pfungstadt, einen Mann im Bereich der Bäckerei festzunehmen, auf den die Personenbeschreibung passte. Plausible Erklärungen für seien nächtlichen Aufenthalt konnte der 21-Jährige nicht machen. Als die Beamten bei seiner Durchsuchung trotz der doch milden Temperaturen noch eine Wollmütze und Handschuhe fanden, kam der junge Mann erst recht in Erklärungsnot. Er wurde festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Die Ermittlungen zu seinem Mittäter dauern an. In diesem Zusammenhang fahndet die Polizei nach einem circa 25-jährigen, 1,80 Meter großen Mann. Er war zur Tatzeit komplett schwarz gekleidet. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 06157 / 9509-0 in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: