Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 29-jähriger Mann von zwei maskierten Tätern auf dem Marienplatz beraubt

Darmstadt (ots) - Ein 29-jähriger Mann hat in der Nacht zum 1. Mai 2013 Strafanzeige beim 1. Polizeirevier erstattet. Nach seinen Angaben war er am Dienstagabend (30.4.2013) gegen 19.30 Uhr von zwei noch unbekannten und maskierten Männern am nord-östlichen Rand des Parkplatzes Marienplatz niedergeschlagen und einer Umhängetasche mit Geldbörse, Bargeld und Schlüsseln beraubt worden. Die Täter waren hinter einem Kleintransporter hervorgetreten und einer von ihnen schlug sofort auf den 29-Jährigen ein. Auf dem Boden liegend wurde der Geschädigte festgehalten und ihm die Tasche entrissen. Die etwa 1,80 Meter großen und dunkel gekleideten Täter flüchteten anschließend in Richtung Innenstadt. Wer von dem Überfall etwas mitbekommen hat oder sonstige Hinweise geben kann, unter anderem zum Verbleib der hellbraunen Gucci-Tasche, wird gebeten, sich mit der Polizei in Darmstadt (EDC - Telefon 06151/969 0) in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: