Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim-Haßloch: Trickbetrüger bestiehlt Rentner/ Polizei bittet um Hinweise

Rüsselsheim-Haßloch: (ots) - Als Handwerker hat sich ein Trickbetrüger am Dienstag (30.4.) gegen 11 Uhr ausgegeben und einen 81 Jahre alten Mann in dessen Wohnung in der Liebigstraße bestohlen. Mit 5000 Euro Bargeld hat sich der Unbekannte danach auf und davon gemacht. Der Rentner kam gerade nach einem Bankbesuch nach Hause, als er von dem Fremden an der Haustür angesprochen worden war. Der Schwindler hatte dem betagten Mann vorgelogen, in der Küche einen Wasserrohrbruch beheben zu müssen. In einem unbeobachteten Moment nahm der Unbekannte die Einkaufstasche mit dem Bargeld an sich und verschwand. Er ist zwischen 55 und 60 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Bekleidet war er mit einer auffälligen gelben Regenjacke. Die Polizei geht davon aus, dass der Betrüger sein Opfer beim Besuch der Bank beobachtet und dann zuhause abgepasst hat. Möglicherweise ist der Mann Zeugen in der Liebigstraße zwischen 11 und 12 Uhr aufgefallen. Entsprechende Hinweise erbittet die Polizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Fremden ins Haus. Tragen Sie Ihre Wertsachen -besonders Ihre Barschaft- in den verschlossenen Innentaschen Ihrer Kleidung. Achten Sie bei Ihren Bankgeschäften, dass der Diskretionsabstand zu anderen Kunden gewahrt ist. Weitere Informationen zum Schutz vor Betrügern erhalten Sie auch bei Ihrer Polizeilichen Beratungsstelle unter der Rufnummer 06151/ 969-4030.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: